Aus der Anwendungstechnik - Der CEBE® Fleckenlotse - CEBE Reinigungschemie GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aus der Anwendungstechnik - Der CEBE® Fleckenlotse

Auf dieser Seite enthalten ist unser Fleckenlotse, den Sie gerne bei uns bestellen könne, in tabellarischer Form. Um Ihnen die Anwendung des Fleckenlotsen zu vereinfachen, hier ein paar Tips...

Vorgehensweise bei der Fleckentfernung

Wir bieten Ihnen eine breite Palette an Produkten für die Fleckentfernung an. Hierbei handelt es sich zum einen um eine Grundausstattung an Basischemikalien, die zusammen verwendet werden können. Dieses erfordert aber erhebliches Wissen über die Funktion der einzelnen Chemikalien. Auf der anderen Seite haben wir eine Vielfalt an Produkten, die für viele Fleckenarten angewendet werden können, und einige Fleckentferner, welche für ganz spezielle Fleckenarten geeignet sind.

Es sei angemerkt, dass die Fleckentfernung auf jeden Fall Geduld und Können erfordert, um zum Erfolg zu führen. Die folgende Vorgehensweise könnte Ihnen diesen bescheren.

Die Erkennung des Fleckes erspart Zeit und Ärger. Um den Fleck zu identifizieren, hilft folgendes:

1. Erklärung des Eigentümers
2. Aussehen des Fleckes
3. Wo befindet sich der Fleck
4. Wie fühlt sich der Fleck an
5. Wie riecht der Fleck
6. Dichtigkeit des Fleckes
7. Wie alt ist der Fleck
8. Aufbau des Fleckes (Stärke, etc.)

Um die Fasern zu identifizieren, kann ein Brenntest gemacht werden. Hierbei gilt es darauf zu achten, ob die Faser schmilzt und wie sie riecht.

Bei dem Brenntest kann zwischen Fasern, die nicht schmelzen (Naturfasern) und Fasern, die schmelzen (Synthetikfasern) unterschieden werden.

Wolle - riecht nach verbranntem Haar (Horn) und hinterlässt eine bröckelige, schwarze Asche.
Baumwolle/Leinen - riecht nach verbranntem Papier und hinterlässt eine leichte, flockige, weiße Asche.
Rayon/Viskose - riecht nach verbranntem Papier und hinterlässt eine graue, weiche Asche.
Seide - riecht nach verbranntem Haar (Horn) und hinterlässt eine weiche, graue Asche.
Nylon/Polyamid - riecht nach heißem Wachs und schmilzt.
Polyester - riecht säuerlich und schmilzt.
Acryl - riecht penetrant süß und schmilzt.
Olefin (Polyethylen z.B.) - riecht wie heißer Teer und schmilzt.

Hat man die Informationen über den Fleck und die Faser identifiziert, geht man folgendermaßen vor:

1. Die gegebenen Informationen des Teppichbesitzers zusammenfassen und die Arbeit planen.
2. Die richtigen Entferner heraussuchen.
3. Auf einem unauffälligen Teil des Teppiches die Wirkung auf Farben und Fasern testen.
4. Wenn eine Kruste existiert, diese mit einem Knochenspachtel oder ähnlich entfernen.
5. Den ausgesuchten Entferner anwenden. Nicht übernässen!
6. Übermäßige Nässe absorbieren. Nicht zu stark bürsten oder reiben, da dadurch Verfilzungen/Fusseln entstehen können.
7. Vom Rand in die Mitte des Fleckes arbeiten.
8. Dem Fleckentferner genug Zeit geben, um zu wirken.
9. Übriggebliebene Chemikalien unter Umständen absorbieren. Dann leicht mit Wasser neutralisieren und trocknen.

Nicht vergessen, dass die meisten Flecken aus mehr als einer Substanz bestehen!
Fleck
Entfernen mit
Eventuell
Beachten
(s. unten)
Abflusswasser
BioFresh
zweite Behandlung
1., 2. und 6.
Absatzstriche
Spot-Gel
mit feuchtem Tuch nachreiben
1. und 5.
Asche
Fleck Weg
mit Spot-Absorber bestreuen
1. und 3.
Asphalt
Spot-Gel
mit feuchtem Tuch nachreiben
1. und 5.
Babynahrung
Fleck Weg
BioFresh anwenden
1., 2., 3. und 6.
Bier
Fleck Weg
u. U. zweite Behandlung
1. und 3.
Blut
kaltes Wasser
BioFresh oder Fleck Weg
1., 2. und 3.
Bonbons
Fleck Weg
mit feuchtem Tuch nachreiben
1., 2., 3. und 6.
Bratensoße
Fleck Weg
BioFresh
1., 2., 3. und 6.
Butter/Bratfett
Fleckenblitz, Spot-Solv oder Spot-Gel
Fleck Weg
1. und 3.
Cocktails, Cognac
Fleck Weg
mit feuchtem Tuch nachreiben
1. und 3.
Cola
Fleck Weg
mit feuchtem Tuch nachreiben
1. und 3.
Eiweiß/Eigelb
Fleck Weg oder BioFresh
u. U. zweite Behandlung
1. und 3.
Eiskrem
Fleck Weg
u. U. zweite Behandlung
1. und 3.
Erbrochenes, Exkremente
BioFresh
u. U. zweite Behandlung
1., 2. und 6.
Etikettenreste
Spot-Gel
mit feuchtem Tuch nachreiben
1., 2. und 5.
Fruchtgetränke
BioFresh
u. U. zweite Behandlung
1., 2. und 6.
Früchte
BioFresh
u. U. zweite Behandlung
1., 2. und 6.
Grasflecken
Spot-Gel
BioFresh
1., 2., 5. und 6.
Haarspray
Fleckenblitz oder Spot-Solv
Fleck Weg
1. und 3.
Kaffee, Tee
Kaffeefleckentferner
u. U. zweite Behandlung
1., 2. und 6.
Kakao
Fleck Weg
BioFresh
1., 2., 3. und 6.
Kaugummi
GummiEx od. Kaugummientferner
u. U. zweite Behandlung
1. und 6.
Ketchup
BioFresh
u. U. zweite Behandlung
1., 2. und 6.
Kleberreste
Spot-Gel
mit feuchtem Tuch nachreiben
1., 2. und 5.
Kopierstift, Kugelschreiber
Spot-Gel
mit feuchtem Tuch nachreiben
1., 2. und 5.
Lack, Nagellack, Ölfarbe
Fleckenblitz oder Spot-Solv
Fleck Weg
1. und 3.
Latex, Acrylfarbe, wäßrig
Spot-Gel
Fleck Weg
1. und 5.
Lebensmittel
Fleck Weg
BioFresh
1., 2., 3. und 6.
Likör
Fleck Weg
u. U. zweite Behandlung
1. und 3.
Lippenstift
Spot-Gel
mit feuchtem Tuch nachreiben
1. und 5.
Margarine
Fleckenblitz, Spot-Solv oder Spot-Gel
Fleck Weg
1. und 3.
Marmelade
Fleck Weg
BioFresh
1., 2., 3. und 6.
Möbelfarbe
Fleckenblitz oder Spot-Solv
Fleck Weg
1. und 3.
Motoröl
Fleckenblitz oder Spot-Solv
Fleck Weg
1. und 3.
Nagellack
Fleckenblitz oder Spot-Solv
Fleck Weg
1. und 3.
Ölfarbe
Fleckenblitz oder Spot-Solv
Fleck Weg
1. und 3.
Rost
Rostfleckenentferner
u. U. zweite Behandlung
1. und 5.
Rot- und Weißwein
BioFresh
u. U. zweite Behandlung
1., 2. und 6.
Ruß- und Kohlerückstände
Fleckenblitz oder Spot-Solv
Fleck Weg
1. und 3.
Salatsoße
Fleck Weg
BioFresh
1., 2., 3. und 6.
Schokolade
Fleck Weg
mit feuchtem Tuch nachreiben
1. und 3.
Schimmelflecken
Coffee Stain Off
u. U. zweite Behandlung
1., 2., 5. und 6.
Schuhcreme
Spot-Gel
mit feuchtem Tuch nachreiben
1. und 5.
Senf
BioFresh
u. U. zweite Behandlung
1., 2. und 6.
Tinte
Spot-Gel
Fleck Weg
1. und 5.
Urin, frisch
Vorsprüher-Sauer
BioFresh
1., 2., 5. und 6.
Urin, alt
BioFresh
u. U. zweite Behandlung
1., 2. und 6.
Vaseline
Fleckenblitz oder Spot-Solv
Fleck Weg
1. und 3.
Wachs
Löschpapier
Fleckenblitz
1., 3. und 4.
Wasserflecken
Fleck Weg
mit Spot-Absober bestreuen
1. und 3.
Zahncreme
Fleck Weg
u. U. zweite Behandlung
1. und 3.
1. Grundsätzlich ist es leichter einen frischen Fleck zu entfernen als einen alten, besonders wenn dieser schonmit anderen, nicht zweckgerechten Produkten bearbeitet wurde. Zu Beginn sollten Verkrustungen mit einem stumpfen Gegenstand, wie z.B. einem Messerrücken, entfernt werden.

2. Farbveränderungen bedingt durch das Alter des Fleckes sind unter Umständen nicht entfernbar.

3. Auf ein sauberes Tuch geben und Fleck von außen nach innen bearbeiten. Nicht direkt auf den Fleck sprühen, da dies den Fleck tiefer in den Teppich drücken könnte. Tupfen statt reiben, um Verfilzungen und ähnliche Beschädigung der Fasern zu vermeiden.

4. Mit einem warmen Bügeleisen überbügeln, bis alles aufgenommen wurde.

5. Produkt auf den Fleck geben und 10 Minuten einwirken lassen. Danach mit einem sauberen Tuch aufnehmen und entfernen.

6. Anwendungshinweise auf dem Etikett unbedingt einhalten.
Home | Wir über Uns | Produkte | Katalog | News | Service | Downloads | Kontakt | AGB | Impressum | Generelle Seitenstruktur
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü